Wichtige Entscheidung für die Suchthilfepolitik in Hessen

Suchthilfeeinrichtung ‚Fleckenbühler‘ gerettet

Pressemitteilung, 18. Januar 2022

Marcus Bocklet, sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion:

„Die Suchthilfeeinrichtung ‚Fleckenbühler‘ ist dank des engagierten Einsatzes vor allem des GRÜNEN Sozial- und Integrationsministers Kai Klose, finanziell gesichert. Damit ist eine Institution mit Alleinstellungsmerkmal gerettet. Das ist vor allem eine wichtige Entscheidung für die Betroffenen, die in dieser Suchthilfeeinrichtung untergebracht sind. Aber es ist ebenso wichtig für das Spektrum von Suchthilfeangeboten in Hessen, denn die konzeptionelle Ausrichtung der ‚Fleckenbühler‘ gibt es kein zweites Mal. Unter Bedingungen der Selbsthilfe werden Suchtkranke therapiert und betreut. Sie wohnen und arbeiten gemeinsam, um dann wieder den Weg ins selbstständige Leben zurück zu finden. Die Sicherung der Einrichtung ist ein wichtiger Baustein des hessischen Suchthilfesystems.“

Neuste Artikel

Jederfrau*mann Boule-Turnier mit Marcus Bocklet

17.09. – Kinder- und Nachbarschaftsfest auf der Rotlintstraße

Jugendliches Engagement vor Ort

Ähnliche Artikel